Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Ihre Perspektive für den beruflichen Wiedereinstieg

Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein unterstützen wir Sie bei der Arbeits- oder Ausbildungsplatzsuche.

Wir helfen Mütter und Vätern dabei, nach einer längeren Kinderbetreuungszeit ins Berufsleben zurückzukehren oder entwickeln neue Perspektiven für Menschen, die von Arbeitslosigkeit bedroht, in einer anderen Firma neu durchstarten wollen.

Individuelle Coaching-Angebote, ein ausgefeiltes Bewerbungsmanagement und letztendlich auch Angebote aus dem Stellenpool unserer Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittler weisen Ihnen den sicheren Weg in die berufliche Zukunft.

Für Sie wichtig:

Unsere Leistung kostet Sie nichts! Jobcenter und Arbeitsagenturen fördern den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS).

Unsere AVGS - Angebote für Sie

Mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein wird Arbeitssuchenden durch Jobcenter und Arbeitsagenturen das Vorliegen der Fördervoraussetzungen für eine oder mehrere Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung bescheinigt.

Im Gutschein selbst werden Ziele und Inhalte festgelegt und eine entsprechende Förderzusage erteilt.

Die Inhaberin bzw. Inhaber eines solchen Gutscheines kann sich selbst ein zugelassenes Bildungsunternehmen auswählen und den Gutschein dort einlösen.

 ... zur Unterstützung der Aktivierung und Eingliederung von Arbeitsuchenden durch Maßnahmen bei einem zugelassenen Träger.

... zur ausschließlich erfolgsorientierten Vermittlung von Arbeitsuchenden in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis durch einen zugelassenen Träger.

... zur Durchführung einer betrieblichen Trainingsmaßnahme, die bis zu 6 Wochen bei einem Arbeitgeber durchgeführt werden kann.

Der Antrag auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) kann bei der zuständigen Agentur für Arbeit oder den regionalen Jobcentern gestellt werden.