Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
MY•TQ Logo Teilqualifizierung

Verkäufer*in / Kaufmann*frau im Einzelhandel

Mit Teilqualifizierung zum Berufsabschluss

Welche beruflichen Aufgaben erwarten Sie?

Sie haben je nach Betrieb oder Abteilung z.B. mit Bekleidung, Nahrungsmitteln oder Unterhaltungselektronik zu tun. Sie nehmen Warenlieferungen an, sortieren Waren, räumen sie in Regale ein und zeichnen Preise aus. Regelmäßig führen sie Qualitätskontrollen durch, prüfen den Lagerbestand und bestellen Waren nach. 

Die Hauptaufgabe von Verkäufer*innen besteht in Verkaufs- und Beratungsgesprächen mit Kunden. Beim Kassieren prüfen Sie die Echtheit der Geldscheine, achten auf die richtige Ausgabe des Wechselgeldes oder wickeln Zahlungen bargeldlos mit Kredit- oder Geldkarten ab. Darüber hinaus wirken Sie bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen mit.

Kaufleute im Einzelhandel planen auserdem den Einkauf, bestellen Waren und nehmen Lieferungen entgegen. Anschließend prüfen Sie die Qualität der gelieferten Ware und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Sie zeichnen die Ware aus und helfen beim Auffüllen der Verkaufsregale und ‑theken sowie bei der Gestaltung der Verkaufsräume. Auch bei der Planung und Umsetzung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen wirken Kaufleute im Einzelhandel mit. Dazu beobachten Sie den Markt und planen die Sortimentsgestaltung. Im Onlinehandel betreuen Sie Onlineshops, pflegen Produktkataloge und setzen Onlinemarketing ein.

Kaufleute im Einzelhandel | Verkäufer*in

Wo kann ich arbeiten?

Verkäufer*innen und Kaufleute im Einzelhandel finden Beschäftigung in Einzelhandelsunternehmen, z.B. in

  • Modehäusern
  • Kaufhäusern
  • Supermärkten
  • Lebensmittelfachgeschäften
  • Baumärkten
  • Tankstellen
  • oder im Versandhandel.

Was lerne ich?

Sie arbeiten systematisch und kundenorientiert am und um den Kassenarbeitsplatz. Betriebliche Kassieranweisungen und situationsbezogene  Handlungsanweisungen bilden den Rahmen Ihrer Tätigkeit. Sie kassieren, nehmen Zahlungsmittel entgegen und verpacken je nach Branche  die Waren. Darüber hinaus stellen Sie Gutscheine aus  und führen Kassenabrechnung durch.

Dauer
4 Monate (Vollzeit)
6 Monate (Teilzeit)

Unterrichtszeiten
45 Unterrichtseinheiten / Woche (Vollzeit)
30 Unterrichtseinheiten / Woche (Teilzeit)
Montag - Freitag i.d.R. zwischen 08:00 und 16:00 Uhr

Betriebliche Praxisphase
ca. 5 Wochen (Vollzeit)
ca. 8 Wochen (Teilzeit)

Sie ermitteln den Bedarf der Kund*innen mithilfe von verschiedenen Fragetechniken, um ihnen entsprechende Angebote zu unterbreiten. Dabei behandeln Sie mögliche Einwände der Kund*innen in  Bezug auf die Waren und den Preis und bereiten den  Verkaufsabschluss vor. Darüber hinaus unterbreiten Sie den Kund*innen Zusatz- und  Ergänzungsangebote.

Dauer
3 Monate (Vollzeit)
5 Monate (Teilzeit)

Unterrichtszeiten
45 Unterrichtseinheiten / Woche (Vollzeit)
30 Unterrichtseinheiten / Woche (Teilzeit)
Montag - Freitag i.d.R. zwischen 08:00 und 16:00 Uhr

Betriebliche Praxisphase
ca. 4 Wochen (Vollzeit)
ca. 6 Wochen (Teilzeit)

In dieser Teilqualifikation gehören folgende Tätigkeiten zu Ihren Aufgaben:

  • Warenpräsentation im Regal,
  • Mehrfach- und Verbundplatzierung,
  • Aufstellen und Aufbauen von Dekorationsmaterialien,
  • Preisauszeichnung,
  • Produktvorführungen und Produkttests,
  • Sales Promotion

Dauer
3 Monate (Vollzeit)
5 Monate (Teilzeit)

Unterrichtszeiten
45 Unterrichtseinheiten / Woche (Vollzeit)
30 Unterrichtseinheiten / Woche (Teilzeit)
Montag - Freitag i.d.R. zwischen 08:00 und 16:00 Uhr

Betriebliche Praxisphase
ca. 4 Wochen (Vollzeit)
ca. 6 Wochen (Teilzeit)

 

Sie lernen die Bedeutung routinemäßiger Kontrollen im Handel kennen und führen diese durch. Hierzu zählen das Auffüllen von Präsenzlücken sowie die Kontrollen auf Haltbarkeit, Bruch- und Verderb. Sie lernen betriebliche Anweisungen und gesetzliche Vorgaben der Warenannahme, Warenlagerung und Warenpflege sowie wesentliche Arbeiten rund um die  Vorbereitung und Durchführung der Inventur kennen.

Dauer
3 Monate (Vollzeit)
5 Monate (Teilzeit)

Unterrichtszeiten
45 Unterrichtseinheiten / Woche (Vollzeit)
30 Unterrichtseinheiten / Woche (Teilzeit)
Montag - Freitag i.d.R. zwischen 08:00 und 16:00 Uhr

Betriebliche Praxisphase
ca. 4 Wochen (Vollzeit)
ca. 6 Wochen (Teilzeit)

Sie beraten und betreuen Kund*innen  nach dem Kauf. Dabei setzen Sie angebotene Serviceleistungen des Unternehmens um. Sie nehmen Kundenreklamationen entgegen und tragen zu einer Lösung  bei. Sie prüfen mangelhafte Ware im Sinne der gesetzlichen Gewährleistung oder freiwilligen Garantie und wickeln Kulanzleistungen, wie z. B. den Umtausch, ab.

Dauer
3 Monate (Vollzeit)
5 Monate (Teilzeit)

Unterrichtszeiten
45 Unterrichtseinheiten / Woche (Vollzeit)
30 Unterrichtseinheiten / Woche (Teilzeit)
Montag - Freitag i.d.R. zwischen 08:00 und 16:00 Uhr

Betriebliche Praxisphase
ca. 4 Wochen (Vollzeit)
ca. 6 Wochen (Teilzeit)

In dieser Teilqualifikation befassen Sie sich mit der kurzfristigen, operativen Steuerung im Handel. Sie verschaffen sich Informationen aus betrieblichen und externen Quellen, werten diese aus und leiten  Erkenntnisse für folgende Bereiche ab:

  • Beschaffungsbedarfe für das Sortiment
  • Beschaffungsbedarfe für Werbeaktionen

Sie planen darüber hinaus den Personaleinsatz, leiten Fortbildungsbedarfe ab und beziehen – sofern vorhanden – angegliederte Onlineshops in die Aktivitäten ein.

Dauer
4 Monate (Vollzeit)
6 Monate (Teilzeit)

Unterrichtszeiten
45 Unterrichtseinheiten / Woche (Vollzeit)
30 Unterrichtseinheiten / Woche (Teilzeit)
Montag - Freitag i.d.R. zwischen 08:00 und 16:00 Uhr

Betriebliche Praxisphase
ca. 5 Wochen (Vollzeit)
ca. 8 Wochen (Teilzeit)

In dieser Teilqualifikation befassen Sie sich mit der längerfristigen Steuerung von Einzelhandelsunternehmen. Sie bereiten Kennzahlen auf und leiten Erkenntnisse für die Erweiterung oder Veränderung des Betriebes ab. Hierzu gehören:

  • Vorschläge zur Optimierung von Kosten und Ertrag,
  • Differenzierung und Diversifizierung des Sortimentes,
  • Vorschläge zur Umsetzung verkaufsfördernder Maßnahmen  sowie zur Preisdifferenzierung,
  • Erstellung von Business-, Finanzierungs- und Personalbedarfsplänen

Dauer
4 Monate (Vollzeit)
6 Monate (Teilzeit)

Unterrichtszeiten
45 Unterrichtseinheiten / Woche (Vollzeit)
30 Unterrichtseinheiten / Woche (Teilzeit)
Montag - Freitag i.d.R. zwischen 08:00 und 16:00 Uhr

Betriebliche Praxisphase
ca. 5 Wochen (Vollzeit)
ca. 8 Wochen (Teilzeit)

Nach Abschluss der TQ 1-5 können Sie über die Teilnahme an einer Externenprüfung nachträglich den Berufsabschluss zum*zur Verkäufer*in erwerben.

Absolvieren Sie alle 7 Teilqualifikationen, können Sie über die Teilnahme an einer Externenprüfung nachträglich den Berufsabschluss zum*zur Kaufmann*frau im Einzelhandel erwerben.

Auf einen Blick

  • Monatliche Startgarantie
  • Umfangreiche Praxisphase
  • Wechsel zwischen den Bildungsträgern nach jedem Modul möglich
  • Abschlussprüfung ohne Wartezeiten direkt im Anschluss
  • Einheitliches My·TQ-Zertifikat nach Modulabschluss

Was muss ich mitbringen?

  • Die Zugangsvoraussetzungen sind berufsspezifisch.

Abschluss

Für jede einzelne Teilqualifikation erhalten Sie ein My·TQ-Zertifikat.

Kosten und Förderung

Die Teilqualifizierung wird bei entsprechenden Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter gefördert. Wir unterstützen Sie gern bei der Antragstellung.

Kursanfrage

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

-

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Kursanfrage angeben, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.