Kontakt
Umschulung Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen Kaufmann/-frau für Spedtion und Logistikdienstleistung

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung

Umschulungen mit IHK-Abschluss

In allen Geschäften umgeben uns heute Waren, die aus der ganzen Welt stammen. Damit alles auch dort ankommt, wo es gebracht wird, müssen Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung Ihren Job beherrschen. Sie kennen sich aus im grenzüberschreitenden Güterverkehr und arbeiten bei Speditionen und anderen Logistik-Dienstleistern im Bereich Umschlag und Lagerwirtschaft.

Als Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung verkaufen Sie logistische Dienstleistungen, entwickeln Transportlösungen und Logistikkonzepte unter Beachtung wirtschaftlicher, rechtlicher und ökologischer Aspekte. Für die tägliche Kommunikation mit vielen Kunden weltweit beherrschen Sie die englische Sprache.

In der Betreuung der Kunden weltweit kennen Sie sich in den Beförderungs-, Zoll- und Versicherungsrichtlinien aus. Zu Ihrem Arbeitsfeld gehören betriebswirtschaftliche, kaufmännische und verwaltende Tätigkeiten.

Allgemeines Informationsblatt (PDF)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Arbeitsorganisation, Informations- und Kommunikationssysteme
  • Anwenden der englischen Sprache bei Fachaufgaben
  • Prozessorientierte Leistungserstellung in Spedition und Logistik
  • Speditionelle und logistische Leistungen
  • Verträge, Haftung und Versicherungen
  • Gefahrengut, Schutz und Sicherheit
  • Marketing
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
     

Ablauf

Die Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung wird in der Regel dual durchgeführt.

Die theoretische Ausbildung findet bei der DAA statt, den fachpraktischen Teil absolvieren Sie in einem Betriebspraktikum bei einem ausbildungsberechtigten Unternehmen. Sie werden in der DAA von erfahrenen Fachdozenten unterrichtet, Fach- und Spezialisierungsunterricht wechseln sich mit individuell begleiteten Lernphasen ab.

Während der Umschulung erhalten Sie ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Coaching und Bewerbungstraining. Vor den Abschlussprüfungen unterstützen wir Sie mit einer intensiven Prüfungsvorbereitung.

Insgesamt dauert die Umschulung in Vollzeit zwei Jahre.
 

Voraussetzungen

  • mindestens 18 Jahre
  • Schulabschluss
  • ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
     

Fördermöglichkeiten

Die Umschulungen der DAA werden staatlich gefördert - zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein.
Weitere Informationen zu Finanzierung und Förderung.